Camembert-Torte mit Portweinfeigen

Käse Obst Dessert

Camembert-Torte mit Portweinfeigen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Camembert-Torte mit Portweinfeigen 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Laib Brot (dunkel, klein; ca. 500 g)
2 Zweig(e) Rosmarin
1 Stk. Camembert (Torte; ca. 300 g)
300 g Feigen (frisch)
400 ml Portwein (rot)
30 ml Himbeersirup (oder Grenadine)
50 g Kristallzucker
2 EL Himbeeressig
1 Stk. Zimtstange
1 Stk. Vanilleschote
1 Stk. Sternanis

Zubereitung - Camembert-Torte mit Portweinfeigen

  1. Für die Portweinfeigen von den Feigen Stiel wegschneiden. Früchte an der Oberseite kreuzweise einschneiden.

  2. Portwein mit Sirup, Zucker, Essig und Gewürzen auf­kochen und ca. 5 Minuten köcheln. Feigen einlegen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Rohr auf 180°C vorheizen.

  3. Aus dem Brot eine ca. 3 cm dicke Scheibe schneiden, Brot in Größe der Käsetorte zuschneiden und auf einen Teller setzen. Rosmarin abzupfen und auf dem Brot verteilen. Camembert daraufsetzen und ins Rohr stellen (mittlere Schiene / Gitterrost), bis der Käse zu schmelzen beginnt (dauert nur wenige Minuten).

  4. Käsetorte herausnehmen, die noch warmen Feigen darauf setzen. Gleich servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 762 kcal Kohlenhydrate: 96 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 44 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 7,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt