Chips mit Pancetta, Rührei und Trüffel

Frühstück Snack Party Glutenfrei

Chips mit Pancetta, Rührei und Trüffel
(zum Wässern ca. 30 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
0,5 Stk. mehlige Erdäpfel (groß, ca. 150 g)
Belag
6 Stk. mittlere Eier
1 TL Trüffelöl
20 g Butter
250 g Pancetta (dünn geschnitten)
10 g Kerbel
30 g schwarze Périgord-Trüffeln (gehobelt)
Salz
Öl zum Backen

Zubereitung

  1. Rohr auf 50°C vorheizen. Für die Chips Erdäpfel schälen und in 12 dünne Längsscheiben schneiden (Brotschneidemaschine). Scheiben für ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen, abseihen und auf einem Küchentuch trockentupfen.

  2. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen und die Erdäpfelscheiben darin beidseitig knusprig backen. Mit einem Gitterlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

  3. Für den Belag Eier, Trüffelöl und wenig Salz gut verquirlen. In einer beschichteten Pfanne Butter aufschäumen lassen, Eimischung zugießen und unter Rühren stocken lassen.

  4. Parallel dazu in einer zweiten Pfanne Pancetta ohne Zugabe von Öl knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen.

  5. Chips mit Pancetta belegen, darauf das Rührei verteilen und mit Trüffel und Kerbel garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 319 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 225 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 0,4