Dämpfte Hex mit gebratener Gams

Rezept vom Steegwirt in Steeg / Hallstättersee

Hauptspeise Wild

Dämpfte Hex mit gebratener Gams
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Dämpfte Hex mit gebratener Gams 4 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Gamsrückenfilets
6 EL Erdnussöl
120 ml Brauner Wildfond
80 ml Milch
0,5 EL Maldon-Salz
3 Stk. Schalotten
650 g Violetta-Erdäpfel
650 g Nicola-Erdäpfel
Salz
Pfeffer
Kümmel
Majoran
Öl
Butterschmalz

Zubereitung - Dämpfte Hex mit gebratener Gams

  1. Für die "dämpfte Hex" Schalotten schälen. Erdäpfel waschen und in ca. 2 cm dicke Längsscheiben schneiden. Schalotten klein würfeln.

  2. Erdäpfel in 4 EL Schmalz anbraten, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten; dabei öfter umrühren. Nach halber Garzeit Schalotten zugeben.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Fleisch salzen, pfeffern, in Öl rundum anbraten und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 10 Minuten fertig braten; nach halber Garzeit wenden.

  4. Wildfond und Milch getrennt aufkochen. Milch aufschäumen. Fleisch mit Maldon-Salz würzen, tranchieren und mit "dämpfter Hex", Wildfond und Milchschaum anrichten. Fleisch eventuell mit Erdäpfelchips und Kresse garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 737 kcal Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 104 mg
Fett: 42 g Broteinheiten: 4,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt