Dinkelcrepes mit Bohnenragout

Vollwert Vegetarisch Ragout

Dinkelcrepes mit Bohnenragout
(zum Quellen ca. 20 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Crêpes 4 Zutaten für
200 ml Milch
2 Stk. mittlere Eier
100 g Dinkel-Vollkornmehl
Bohnenragout
240 g Große weiße Bohnen (gekocht)
1 Stk. rote Zwiebel
300 g Cocktail-Paradeiser
Rucolapesto
100 g Rucola
25 g Pignoli
70 ml Olivenöl
Salz
Cayenne
Pignoli
Öl

Zubereitung - Dinkelcrepes mit Bohnenragout

  1. Für die Crêpes Milch und Eier verquirlen, Mehl und 1 Prise Salz unterrühren. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen.

  2. Für das Ragout Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Paradeiser halbieren. Zwiebel in 1 EL Öl goldgelb braten, Paradeiser zugeben und ca. 5 Minuten braten. Bohnen zugeben, mit Salz und Cayenne abschmecken.

  3. Für das Pesto Rucola putzen, ca. 20 g für die Garnitur beiseite legen. Übrigen Rucola klein schneiden, mit Pignoli und Öl cremig mixen.

  4. Rohr auf 50°C vorheizen. In einer beschichteten Pfanne wenig Öl erhitzen, nacheinander 4 Crêpes backen. Crêpes im Rohr warm halten. Crêpes mit Ragout füllen, mit Pesto, Rucola und Pignoli garnieren.

  5. HINWEIS: Die separaten Mengenangaben in den Arbeitsschritten beziehen sich auf die Zubereitung von 4 Portionen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 539 kcal Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 104 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 3,3