Duett von der Lachsforelle mit Rucola

Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise Kräuter Salat

Duett von der Lachsforelle mit Rucola
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Carpaccio 4 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Lachsforellenfilets (mit Haut, ohne Gräten)
Tatar
150 g Lachsforellenfilets (ohne Haut und Gräten)
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
1 EL Schnittlauch (geschnitten)
Garnitur
30 g Rucola
1 EL Balsamico
2 EL Olivenöl
20 g Parmesan
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Garnitur Rucola putzen, grobe Stiele entfernen. Balsamico salzen, pfeffern und mit Öl verrühren.

  2. Für das Tatar Lachsforelle in möglichst kleine Stücke schneiden oder hacken.

  3. Tatar mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Öl und Schnittlauch verrühren und kurz ziehen lassen.

  4. Für das Carpaccio Lachsforelle mit einem schmalen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Tatar mit Hilfe eines Suppenlöffels zu Nockerl formen und auf die Teller geben. Parmesan grob hobeln. Rucola mit der Marinade vermischen. Carpaccio mit Rucola und Parmesan garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 143 kcal Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 52 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt