Eisiges Tirami su

Dessert Eis Sommer Kaffee Italienisch

Eisiges Tirami su
(zum Gefriereren 24 Std.)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
16 Stk. Biskotten
5 Stk. Dotter (Von Größe-M-Eiern)
170 g Staubzucker
60 ml Rum
2 Pkg. Vanillezucker
500 ml Schlagobers
100 g Mascarpone
Zum Tränken
140 ml Mokka (Espresso oder starker Filterkaffee)
40 g Staubzucker
20 ml Rum
Weiters
Kakao
Staubzucker
Garnitur
Kaffeebohnen aus Schokolade

Zubereitung

  1. Acht Kaffeetassen oder Auflaufförmchen (Inhalt ca. 125 ml) mit einem zugeschnittenen Streifen Klarsichtfolie so umwickeln, dass der Streifen ca. 3 cm über den Rand ragt. Streifen mit Klebeband fixieren, die Förmchen kalt stellen.

  2. Biskotten quer halbieren. Den heißen Kaffee mit Zucker und Rum verrühren.

  3. Dotter mit Staubzucker, Rum und Vanillezucker verrühren und über Wasserdampf cremig schlagen – Kessel dabei drehen und zügig schlagen, damit sich keine Klumpen bilden. Die Masse vom Dampf nehmen und mit dem Handmixer weiter rühren, bis sie abgekühlt ist.

  4. Obers halbfest schlagen. Zuerst Mascarpone in die Dottermasse rühren, dann das Obers mit einem Schneebesen behutsam unterheben.

  5. Ein Drittel der Masse in den Tassen verteilen. 16 Biskottenhälften kurz in die Kaffeemischung tauchen, je 2 Stück pro Tasse auf die Creme legen, darauf ein weiteres Drittel Creme verteilen. Diesen Vorgang mit den übrigen Biskotten und der restlichen Parfaitmasse wiederholen. Förmchen zum Gefrieren der Masse für ca. 24 Stunden in das Tiefkühlfach stellen.

  6. Zum Anrichten den Folienstreifen entfernen, die Parfaits mit Kakao und Staubzucker bestreuen, damit sie aussehen, als wären sie gebacken. Dessert mit Kaffeebohnen aus Schokolade garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 450 kcal Kohlenhydrate: 35,3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 220 mg
Fett: 29,3 g Broteinheiten: 2,5