Engelsaugen

Kekse Dessert

Engelsaugen
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Teig 30 Stück Zutaten für Stück
240 g glattes Mehl
150 g kalte Butter
2 Stk. Dotter
80 g Staubzucker
1 TL Vanillearoma
Schale von 1 Bio-Zitrone
Füllung
50 g Marillenmarmelade
50 g Erdbeer-Marmelade
50 g Heidelbeermarmelade

Zubereitung - Engelsaugen

  1. Für den Teig alle Zutaten mit den Fingern verreiben und glatt kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln, flach drücken und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig halbieren, zu Stangen rollen und davon ca. 20 g schwere Stücke abschneiden. Teigstücke zu Kugeln rollen und auf das Blech legen.

  3. Mit einem Kochlöffelstiel Mulden in die Kugeln drücken, aber nicht durchbohren. Marmeladen in die Mulden füllen. Kekse im Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten backen. (Die Kekse sollen keine Farbe bekommen!) Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 92 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 1 g Cholesterin: 16 mg
Fett: 4 g Broteinheiten: 1