Erbsensuppe mit Wachteleiern und Laugencroûtons

Vorspeise Suppe Vegetarisch Gemüse

Erbsensuppe mit Wachteleiern und Laugencroûtons
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Zwiebeln
300 g TK-Erbsen
40 g Butter
500 ml Gemüsesuppe
250 g Crème fraîche
2 TL Zitronensaft
Einlage
2 Stk. Laugenstangerl (je ca. 100 g)
70 g Butter
12 Stk. Wachteleier
20 g Blutampfer
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Suppe Zwiebeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln und Erbsen in Butter anschwitzen und mit Suppe ablöschen. Crème fraîche einrühren und die Suppe ca. 8 Minuten köcheln.

  2. Für die Croûtons Laugenstangerl in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
    Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Laugenstücke untermischen und unter öfterem Wenden knusprig braten. Croûtons in einem Sieb abtropfen lassen.

  3. Wachteleier in leicht gesalzenem Wasser ca. 3 Minuten köcheln.
    Herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Eier schälen und halbieren.

  4. Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Suppe
    anrichten, mit Eiern, Croûtons und Blutampfer garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 723 kcal Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 260 mg
Fett: 46 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt