Erdäpfelgnocchi mit Bärlauchpesto

Hauptspeise Kräuter Pasta & Pizza Vegetarisch Wildkräuter

Erdäpfelgnocchi mit Bärlauchpesto
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Erdäpfelgnocchi mit Bärlauchpesto 4 Portionen Zutaten für Portionen
450 g Erdäpfel (mehlig; gekocht)
200 g Mehl (griffig)
60 g Weizengrieß (fein)
40 g Butter (zerlassen)
2 Stk. Eier
100 g Bärlauch
1 Stk. Knoblauchzehe (grob gehackt)
50 ml Olivenöl
30 g Mandelstifte
Meersalz
Pfeffer
Muskat
Mehl
Butter
Ricotta-Gnocchi 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Ricotta
1 Stk. Dotter
1 Stk. Ei
30 g Parmesan (gerieben)
75 g Mehl (glatt)
4 EL Butter
Salz
Muskat

Zubereitung - Erdäpfelgnocchi mit Bärlauchpesto

  1. 1

    Bärlauch waschen, abtropfen lassen und grob schneiden. Knoblauch mit Bärlauch, Öl, Mandeln und 1 Prise Salz zu einer Paste mixen.

    2

    Erdäpfel schälen und passieren. Mit Mehl, Grieß, Butter, Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat vermischen. Teig ca. 10 Minuten rasten lassen.

    3

    Aus dem Teig 2 Rollen (Ø ca. 2 cm) formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gnocchi formen: Mit einer bemehlten Gabel Rillen in die Teigstücke drücken. Gnocchi in kochendes Salzwasser legen und 6 Minuten ziehen lassen, in ein Sieb leeren und abtropfen lassen.

    4

    In einer Pfanne 3 EL Butter bis zur leichten Braunfärbung erhitzen, Gnocchi darin schwenken und mit Bärlauchpesto servieren.

    Tipp Alternativ können Sie die Gnocchi mit Ricotta zubereiten.

Zubereitung - Ricotta-Gnocchi

  1. Zutaten mit Salz und Muskat zu einem Teig verkneten. 2 Stangen (ca. 2 cm breit) formen und in 2 cm breite Stücke schneiden. In kochendes Salzwasser legen und 6 Minuten ziehen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 703 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 245 mg
Fett: 54 g Broteinheiten: 2,2