Erdbeertorte mit Nougatboden

Torten & Kuchen

Erdbeertorte mit Nougatboden
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 10 Stunden)
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
Nougatboden (siehe Rezept)
Creme
500 g Erdbeeren
150 g Staubzucker
3 EL Zitronensaft
125 g Joghurt
6 Blatt Gelatine
250 ml Schlagobers
Joghurtgelee
1,5 Blatt Gelatine
125 g Joghurt
Punschkugeln
200 g Nougatboden-Reste (bleiben nach dem Ausstechen über)
60 g Marillenmarmelade
4 EL Orangenlikör
4 EL Wasser
Garnitur
4 Erdbeeren
50 g Kuvertüre (dunkle)
((zum Auskühlen ca. 45 Minuten))
Nougatboden 1 Stück Zutaten für Stück
80 g Nougat
6 Eier (Gr. M, küchenwarm)
150 g Butter (küchenwarm)
150 g Kristallzucker
150 g glattes Mehl

Zubereitung

  1. Nougatboden aus der Form lösen, auf Backpapier stürzen und einmal durchschneiden. Einen Boden mit der Schnittfläche nach oben zurück in die Springform legen. Aus dem zweiten Boden eine Scheibe (Ø ca. 10 cm) ausschneiden; die Abschnitte vom Nougatboden aufheben, sie werden für die Punschkugeln verwendet.

  2. Für die Creme Erdbeeren waschen, putzen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft vermischen und pürieren. Joghurt einrühren.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3–4 EL von der Erdbeermasse über Wasserdampf erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit der restlichen Masse verrühren. Obers schlagen und unterheben.

  4. Ein Viertel der Creme in die Form füllen, mit der kleinen Nougatscheibe belegen. Restliche Creme darauf verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 8 Stunden kühlen.

  5. Für das Joghurtgelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ein Drittel vom Joghurt über Wasserdampf erwärmen, Gelatine gut ausdrücken, darin auflösen und zügig mit dem übrigen Joghurt vermischen. Joghurt gleichmäßig auf der Tortenoberfläche verstreichen, die Torte nochmals ca. 1 Stunde kühlen.

  6. Für die Punschkugeln Nougatbodenreste klein schneiden. Marmelade mit Wasser und Likör aufkochen, über die Biskuitstücke gießen und vermischen. Masse auskühlen lassen, zu Kugeln formen (6 größere oder 12 kleine) und im Kühlschrank anziehen lassen.

  7. Torte aus der Form lösen und die Folie entfernen. Für die Garnitur Erdbeeren halbieren. Torten mit Erdbeeren und Punschkugeln belegen. Kuvertüre über Wasserdampf schmelzen, in ein kleines Papierstanitzel oder ein Plastiksackerl (eine Ecke abschneiden) füllen und die Torte damit verzieren. Torte nochmals kurz kühlen.

Nougatboden

  1. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier bespannen.

  2. Nougat über Wasserdampf schmelzen. Eier trennen. Butter gut cremig rühren, Dotter nach und nach zugeben, die Masse dazwischen immer wieder gut cremig rühren. Nougat einrühren. Eiklar mit Zucker zu cremigem Schnee schlagen.

  3. Mehl und die Hälfte vom Schnee in die Masse rühren, übrigen Schnee unterheben.

  4. Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 35 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 522 kcal Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 163 mg
Fett: 36 g Broteinheiten: 5,3