Esterházyschnitte neu

Dessert Kuchen Mehlspeise

Esterházyschnitte neu
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Esterházyschnitte neu 6 Stück Zutaten für Stück
160 g Haselnüsse (gerieben)
40 g Mehl (glatt)
6 Stk. Eiklar
6 Stk. Eier
160 g Kristallzucker
375 ml Schlagobers
370 g Nougat (klein geschnitten)
60 g Bitterkuvertüre (gehackt)
1 Glas Marillenkompott (ca. 550 g )
5 EL Granatapfelkerne
30 g Mandelblättchen (geröstet)

Zubereitung - Esterházyschnitte neu

  1. Für die Creme Obers aufkochen, Nougat und Kuvertüre unter Rühren darin auflösen. Mischung umfüllen, zudecken und für 7 Stunden kühl stellen.

  2. Rohr auf 170°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Für die Böden Nüsse und Mehl vermischen. Eiklar zu dickcremigem Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen, Schnee steif schlagen. Mehl-Nussmischung unterheben.

  3. Masse auf dem Blech verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Boden mit dem Papier vom Blech ziehen, auskühlen lassen und in 18 Rechtecke (6 x 10 cm) schneiden.

  4. Für die Garnitur Marillen gut ab­tropfen lassen und pürieren. Schoko-Nougatcreme dickcremig aufschlagen. Creme in einen Dressiersack (glatte Tülle) füllen und in Form von Tupfen auf die Böden dressieren. Jeweils 3 Böden übereinandersetzen und behutsam andrücken. Schnitten mit Grantapfel­kernen und Mandelblättchen garnieren und mit der Marillensauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 928 kcal Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 58 mg
Fett: 60 g Broteinheiten: 6,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt