Fisolen mit Eismeersaibling

Gemüse Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Schnelle Küche

Fisolen mit Eismeersaibling
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Eismeersaibling (ca. 1 kg; ersatzweise Lachsforelle)
350 g Fisolen (gelb)
1 Bund Jungzwiebel
30 g Butter
100 ml Gemüsefond
100 ml Schlagobers
200 g Erdäpfel (blau; z.B. Blaue Schweden)
4 Zweig(e) Dillzweige
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Saibling filetieren und entgräten. Filets in jeweils 4 gleich große Stücke schneiden.

  2. Fisolen putzen, in Wasser 3 Minuten überkochen, abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Jungzwiebeln putzen, gemeinsam mit den Fisolen in 1 cm lange Stücke schneiden.

  3. Jungzwiebeln und Fisolen in Butter andünsten, mit Gemüsefond und Obers aufgießen, 3 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Rohr auf 160°C vorheizen. Je 2 Fischfilets mit der Fleischseite aufeinanderlegen und salzen. In eine Pfanne wenig Öl gießen, Filets hineinlegen und im Rohr ca. 10 Minuten braten.

  5. Inzwischen Erdäpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne in wenig Öl unter öfterem Schwenken knusprig braten.

  6. Fisolen in einem tiefen Teller anrichten, mit Saiblingstücken belegen, mit Erdäpfelwürfeln und Dille garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 489 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 192 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 0,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt