Focaccia mit Paradeisern und Rosmarin

Brot & Gebäck Gemüse Kräuter Italienisch Vegetarisch Vegan

Focaccia mit Paradeisern und Rosmarin
(zum Gehenlassen ca. 40 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
20 g Germ (frische)
240 ml Wasser (lauwarm)
1 TL Kristallzucker
400 g Pizzamehl (Typ 00)
10 g Salz
40 ml Olivenöl
2 Zweig(e) Rosmarin
180 g Cherry-Paradeiser
1 TL Maldon-Salz
Weiters
Olivenöl
Mehl

Zubereitung

  1. Germ im Wasser auflösen, Zucker untermischen. Ansatz ca. 10 Minuten stehen lassen, um die Germ zu aktivieren (es sollte etwas zu schäumen beginnen).

  2. Mit Mehl, Salz und der Hälfte vom Olivenöl ca. 10 Minuten kneten, bis der Teig samtig und glatt ist. In einer mit Olivenöl ausgestrichenen Schüssel zugedeckt mindestens 30 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppeln.

  3. Rohr auf die höchste Temperatur stellen und einen Pizzastein darin erhitzen.

  4. Ein Brett bemehlen, den Teig darauf stürzen und mit bemehlten Händen zu einer ca. 3 cm hohen Flade formen. Mit den Fingern vorsichtig kleine Löcher hineindrücken. Rosmarinnadeln von den groben Zweigen streifen. Paradeiser und Rosmarin auf dem Teig verteilen und mit Salz bestreuen. Teig mit übrigem Olivenöl beträufeln und vorsichtig auf den heißen Pizzastein geben.

  5. Rohr auf 220°C Umluft stellen und die Focaccia darin backen, bis der Teig goldbraun ist (dauert ca. 15 Minuten).

 

Wer keinen Pizzastein hat, kann die Focaccia auf dem Backblech backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 45 kcal Kohlenhydrate: 81 g
Eiweiß: 12 g Cholesterin: k. A.
Fett: 11 g Broteinheiten: 6,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt