Forelle mit Hanfkruste auf Paprikagemüse

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Forelle mit Hanfkruste auf Paprikagemüse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Forelle mit Hanfkruste auf Paprikagemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Forellenfilets (je ca. 150 g)
50 g Butter
60 g Hanfsamen (ungeschält)
4 Stk. Spitzpaprika (rot)
2 Stk. Schalotten (länglich)
2 Stangen Sellerie
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Forelle mit Hanfkruste auf Paprikagemüse

  1. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Paprika halbieren, mit der Schnittfläche nach unten auf ein Blech legen und im Rohr (obere Schiene) garen, bis sich die Haut braun verfärbt und Blasen wirft. Herausnehmen, unter einem feuchten Tuch abkühlen lassen, danach enthäuten.

  2. Schalotten schälen. Sellerie und Schalotten in dünne Streifen schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Gemüse darin schwenken, salzen und pfeffern.

  3. Butter mit Hanf mischen. Forellenfilets salzen und pfeffern, in 2 EL Öl auf der Hautseite knusprig braten. Filets auf der Fleischseite mit der Masse bestreichen und bei maximaler Oberhitze knusprig überbacken. Mit dem Paprikagemüse anrichten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 521 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 39 g Cholesterin: 130 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt