Forelle mit Sterzkruste

Fisch & Meeresfrüchte Hülsenfrüchte Gemüse Hauptspeise

Forelle mit Sterzkruste
(zum Einweichen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 EL Beluga-Linsen
400 g Mangold (bunter)
4 Scheibe(n) Ingwer (dünn geschnitten)
250 ml Fischfond
4 Stk. Forellenfilets (je ca. 70 g; mit Haut, ohne Gräten)
Für die Kruste
1 TL Zitronensaft
4 EL Polentagrieß (feiner)
1 EL Forellenkaviar
Weiters
Salz
Muskat
Koriander
Chili
Butter
Olivenöl

Zubereitung

  1. Linsen in kaltem Wasser ca. 1 Stunde einweichen und bissfest kochen. Linsen abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Mangold putzen, quer in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und in Salzwasser überkochen. Mangold abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Ca. 1 EL Butter bis zur leichten Braunfärbung erhitzen, Ingwer zugeben und kurz braten. Mangold unterrühren, mit Salz und Muskat würzen und kurz köcheln.

  3. Für die Fischbutter Fischfond auf 125 ml einkochen, mit 2 EL Butter binden, mit Salz und Koriander würzen.

  4. Filets mit Salz, Koriander, Zitronensaft und Chili würzen. Filets mit der Hautseite in den Grieß tauchen. 3 EL Öl und 1 EL Butter bis zum Aufschäumen erhitzen. Filets mit der Hautseite nach unten einlegen, knusprig braten, wenden und fertig braten.

  5. Linsen in der Fischbutter erwärmen. Kaviar untermischen. Fischfilets mit Mangold und Sauce anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 289 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 81 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt