Forellentatar auf Salatherzen und Linsen

Fisch & Meeresfrüchte Salat Hülsenfrüchte Kräuter Vorspeise Hauptspeise Marinade

Forellentatar auf Salatherzen und Linsen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Forellenfilets (à 150 g; ohne Haut und Gräten)
1 Stk. Zwiebel
3 Stk. Radieschen
2 EL Sauerrahm
2 EL Crème fraîche
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
Marinierte Salatherzen
2 Kopf Salat (Grüner)
6 EL Vinaigrette (siehe Rezept, Ca.)
Garnitur
1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
Salz
Cayennepfeffer
Vinaigrette
Vinaigrette 1 l Zutaten für l
1 Stk. Zwiebel (grob geschnitten)
1 Stk. Knoblauchzehe (geschnitten)
Petersilie (1–2 Zweige)
Basilikum (1–2 Zweige)
Rosmarin (1–2 Zweige)
75 ml Madeira
20 ml Cognac
60 ml weißer Portwein
20 ml Rotweinessig
40 ml Balsamico-Essig
20 ml Himbeeressig
300 ml Rindsuppe
250 ml Maiskeimöl
150 ml Olivenöl
Marinierte Linsen 4 Portionen Zutaten für Portionen
80 g Berglinsen
20 g Butter
1 Stk. Schalotte
1 Zweig(e) Rosmarin
1 Zweig(e) Thymian
1 TL Curry
125 ml Rindsuppe
8 EL Vinaigrette
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und in Wasser kurz überkochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Radieschen in feine, Forellenfilets in etwas größere Würfel schneiden.

  2. Sauerrahm mit Crème fraîche verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken. Mit Radieschen, Zwiebel, Fisch und Schnittlauch vermischen und zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. Salat waschen, Blätter bis zu den Herzen entfernen. Herzen in Stücke schneiden.

  4. Tatar aus dem Kühlschrank nehmen und bei Bedarf nachwürzen. Salatherzen mit der Vinaigrette marinieren und auf Tellern anrichten. Mit 2 Löffeln schöne Nocken vom Tatar abstechen und auf die Salatherzen legen. Mit den lauwarm marinierten Linsen anrichten und mit Schnittlauch garnieren. Hannes Hell hat das Gericht zusätzlich mit zart gegartem Forellenfilet und knusprig gebratener Haut angerichtet.

Vinaigrette

  1. 1/2 TL scharfer Senf, Salz, weißer Pfeffer, etwas Zucker oder Honig Zwiebel und Knoblauch kurz

  2. in Wasser überkochen. Abseihen, mit den übrigen Zutaten und Gewürzen gut verrühren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Vinaigrette durch ein Sieb passieren und nochmals gut verrühren.

Marinierte Linsen

  1. Schalotte klein würfelig schneiden, in Butter glasig anschwitzen. Linsen zugeben, kurz anschwitzen, Kräuter und Gewürze zugeben, kurz rösten, mit Suppe aufgießen. Linsen weich kochen (die Flüssigkeit soll verdampfen, bei Bedarf noch Suppe nachgießen).

  2. Die mariniert Linsen lauwarm mit der Vinaigrette marinieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 265 kcal Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 17,8 g Cholesterin: 62 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt