Frankfurter Krapferl mit Krautröllchen

Schwein Gemüse Teige Kräuter Schnelle Küche Hauptspeise

Frankfurter Krapferl mit Krautröllchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Für die Krapferl 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g glattes Mehl
500 ml Milch
3 Stk. Eier (Größe M)
50 g Petersilie (grob gehackt)
3 Paar Frankfurter
Krautröllchen
400 g Frühkraut
70 ml Essig (milder)
70 ml Pflanzenöl
Weiters
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)
Zucker
Öl

Zubereitung

  1. Mehl mit Milch glatt rühren. Eier und Petersil untermischen. Den Teig mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten rasten lassen.

  2. Inzwischen die Rippen der Krautblätter ein wenig flach klopfen, Krautblätter in Salzwasser bissfest kochen, mit einem Siebschöpfer herausheben und gut abtropfen lassen.

  3. Essig mit Öl, Salz, Kümmel und einer Prise Zucker gut verrühren. Die noch heißen Krautblätter mit der Mischung marinieren, übereinander legen und ziehen lassen.

  4. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Krautblätter auflegen, seitliche Ränder einschlagen und die Blätter straff einrollen.

  5. Würstel in dünne Scheiben schneiden, zwei Drittel davon unter den Teig mischen – die übrigen Scheiben werden extra gebraten.

  6. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen. Den Teig mit den Würstelscheiben löffelweise als Krapferln in die Pfanne geben und beidseitig backen (am besten in mehreren Arbeitsgängen). Die übrigen Würstelscheiben zwischen den Krapferln mitbraten. Fertige Krapferln im vorgeheizten Rohr warmstellen. Wurstkrapferln mit Wurstscheiben und Krautröllchen anrichten und rasch servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 778 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 259 mg
Fett: 50,6 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt