Früchtetorte Daisy

Torten & Kuchen Muttertag Geburtstag

Früchtetorte Daisy
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Früchtetorte Daisy 12 Stück Zutaten für Stück
6 Stk. Eier (mittelgroß)
50 g Staubzucker
100 g Kristallzucker
Salz
150 g Mehl (glatt)
250 g Mascarpone
250 g Topfen (20 % Fett)
60 g Kristallzucker (fein)
Mark aus 1/2 Vanilleschote
250 ml Schlagobers
500 g Beeren
Blüten (Gänseblümchen, Löwenzahn, Vergissmeinnicht)

Zubereitung - Früchtetorte Daisy

  1. Tortenform (Ø 18 cm) mit Backpapier auskleiden, Papier ca. 5 cm über den Rand ragen lassen. Rohr auf 175°C vorheizen.

  2. Eier trennen. Dotter mit Staubzucker gut cremig rühren. Eiklar mit Kristallzucker und Salz zu Schnee schlagen. Schnee und Mehl abwechselnd unter die Dottermasse ziehen. Teig in die Form füllen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten backen. Garprobe: Einen Spieß in die Masse stecken, die Torte ist gar, wenn kein Teig am Spieß haftet. Torte aus dem Rohr nehmen, aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

  3. Für die Creme Mascarpone, Topfen, Zucker, Zitronenschale und Vanillemark glatt rühren. Obers schlagen und unterheben. Creme in einen Dressiersack mit runder Tülle (Ø 10 mm) füllen. Kuchen 2 Mal durchschneiden. Creme auf die Böden dressieren, mit den Beeren belegen. Böden zusammensetzen. Torte für ca. 2 Stunden kühl stellen, vor dem Servieren mit Blüten dekorieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 299 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 154 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt