Ganslsuppe mit Apfelkugeln und Leber

Suppe Geflügel Das perfekte Gansl

Ganslsuppe mit Apfelkugeln und Leber
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zwiebel
1 Apfel
2 EL Butter
20 g glattes Mehl
70 ml Weißwein
1 l Ganslfond (siehe Rezept)
1 Knoblauchzehe
150 g Crème fraîche
Einlage
1 Apfel (mittlerer)
2 EL Zitronensaft
1 EL Butter
1 gestr. EL Kristallzucker
1 Gänseleber
Majoran
Salz
Pfeffer
Öl
Ganslfond 1 l Zutaten für l
1 Gans (Flügerl, Hals, evtl. Karkasse vom gebratenen Gansl, Innereien ohne Leber, Gänseklein von)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfefferkörner
Majoran

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen. Apfel vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Zwiebel und Apfel klein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Mehl einrühren und kurz mitrösten.

  2. Einmach mit Wein und Ganslfond aufgießen, verrühren und mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Suppe bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln.

  3. Für die Einlage Apfel schälen, daraus Kugeln (Parisienne-Ausstecher) ausstechen und mit Zitronensaft vermischen. Butter in einer Pfanne aufschäumen, Apfelkugeln einlegen, mit Zucker bestreuen und unter Schwenken bissfest braten. Apfelkugeln aus der Pfanne nehmen.

  4. In der gesäuberten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Lebern darin bei schwacher Hitze beidseitig braten. Lebern auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

  5. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb gießen, Crème fraîche einrühren. Suppe nochmals kurz aufkochen und mit einem Stabmixer aufschlagen.

  6. Suppe mit Apfelkugeln und Leberscheiben anrichten und mit Majoran garnieren.

Ganslfond

  1. Gänseklein waschen und in ca. 2 l kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufkochen. Zwiebel halbieren, Knoblauch grob hacken und mit einigen Pfefferkörnern, Lorbeerblatt und 1 MS Majoran in den Fond geben. Fond bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln, aufsteigenden Schaum immer wieder abschöpfen. Fond durch ein feines Sieb gießen – sollte ca. 1 Liter sein, eventuell einkochen oder mit Wasser ergänzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 579 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 19,4 g Cholesterin: 390 mg
Fett: 45 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt