Garnelen in Tempura auf Kürbisgemüse

Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise Gemüse

Garnelen in Tempura auf Kürbisgemüse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Garnelen
100 g Tempuramehl (aus dem Asia-Geschäft)
1 Ei
60 ml Eiswasser
Gemüse
1 Zwiebel (fein gehackt)
1 TL Ingwer (fein gehackt)
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
1 Paprika (roter, in kleine Würfel geschnitten)
180 g Kürbis-Fruchtfleisch (vom Muskatkürbis; in kleine Würfel geschnitten)
125 ml Kokosmilch (Dose)
2 EL Crème fraîche
1 TL Austernsauce
1 EL Sojasauce
Dekor
Zitronengras
Petersilie
Öl

Zubereitung

  1. Für das Gemüse 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin kurz anschwitzen, Ingwer und Knoblauch dann Paprika und Kürbis zugeben und kurz anschwitzen. Mit Kokosmilch ablöschen, Crème fraîche einrühren. Gemüse ca. 5 Minuten köcheln, mit Soja- und Austernsauce abschmecken.

  2. Mehl, Ei und Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Die Garnelen durch den Tempurateig ziehen, kurz abtropfen lassen und in heißem Öl schwimmend knusprig backen.

  3. Gemüse in Schälchen anrichten, Garnelen darauf legen, mit Zitronengras und Petersilie garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 467 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 127 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 1,6