Garnelenspieße mit Kapern

Heringsschmaus Fisch & Meeresfrüchte

Garnelenspieße mit Kapern
(zum Marinieren ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Spieße 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zucchini
24 Cocktail-Garnelen (essfertig)
16 Kapernbeeren (mit Stiel)
16 Knoblauchzehen (eingelegt)
24 Oliven (schwarze, Calamata)
4 EL Olivenöl
Marinade
1 Zweig(n) Oregano (kl.)
50 ml Olivenöl
Ganitur
250 ml Paradeiser (passierte, Fertigprodukt)
2 TL Butter
8 Lasagneblätter
80 g Tapenade (schwarze, Fertigprodukt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Garnelenspieße mit Kapern

  1. Für die Marinade Oreganoblättchen fein schneiden und mit dem Öl verrühren.

  2. Zucchini in 16 Scheiben schneiden. Garnelen, Zucchini, Kapern, Knoblauch und Oliven abwechselnd auf 8 Spieße stecken. Spieße mit der Marinade bestreichen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  3. Passierte Tomaten mit 1 TL von der Butter aufkochen, auf ein Drittel der ursprünglichen Menge einkochen, salzen und beiseite stellen.

  4. Lasagneblätter in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Spieße salzen, pfeffern und im Öl rundum braten. Lasagneblätter in der restlichen Butter schwenken und salzen. Spieße auf den Lasagneblättern anrichten, mit Tomatenpüree und Tapenade servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 520 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 100 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 2,6