Gebratene Eiernudeln

Gemüse Hauptspeise Pasta & Pizza Rind

Gebratene Eiernudeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Gebratene Eiernudeln 2 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Chinesische Eiernudeln
150 g Erbsenschoten
1 Stk. Paprika (rot)
100 g Bambus-Sprossen
250 g Hüferscherzel (abgelegt)
2 EL Sesamöl
1 TL Ingwer (geraspelt)
2 Stk. Chilis (klein; gehackt)
4 EL Sojasauce
2 EL Koriander (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Gebratene Eiernudeln

  1. Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und in einem Sieb abtropfen lassen.

  2. Erbsenschoten putzen und quer dritteln. Paprika halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen und grob schneiden. Fleisch in gleich dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch im Öl anbraten und herausnehmen.

  3. Im Bratrückstand Erbsenschoten, Paprika, Ingwer, Chili und Bambussprossen anbraten, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Nudeln, Fleisch und Koriander untermischen und kurz ziehen lassen. Nudeln anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 517 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 95 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 2,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt