Gebratene Gans mit Rotweinsauce

Das perfekte Gansl Hauptspeise Geflügel Weihnachten Saucen

Gebratene Gans mit Rotweinsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 5 Portionen Zutaten für Portionen
1 Gans (bratfertig; 2–3 kg)
100 ml Portwein
100 ml Rotwein
250 ml Bratensaft
Fülle
1 Apfel
1 Orange (unbehandelt)
Kräuterblättchen (Petersilie, Liebstöckel)
Salz
Majoran (getrocknet)

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Apfel halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden. Apfel und Orange ungeschält in 2–3 cm große Stücke schneiden.

  2. Gans waschen, trockentupfen, innen und außen mit Salz und Majoran würzen, mit Kräuterblättern, Apfel- und Orangenstücken füllen und mit Spagat binden.

  3. Backblech mit hohem Rand fingerhoch mit Wasser füllen. Gans mit der Brustseite nach unten hineinsetzen und im Rohr (unterste Schiene) ca. 1 Stunde braten – dabei immer wieder mit dem entstehenden Bratfett übergießen. Die Gans wenden und noch 11/4 Stunden braten.

  4. Gans aus dem Rohr nehmen und ca. 10 Minuten rasten lassen. Fettschicht vom Saft abschöpfen.

  5. Saft und Wein in einen Topf gießen und fast zur Gänze einkochen lassen. Bratensaft zugießen und die Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sauce durch ein feines Sieb gießen. Gans tranchieren und mit der Sauce anrichten. Dazu passen Rotkraut und Erdäpfelknödel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 761 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 32,4 g Cholesterin: 172 mg
Fett: 62 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt