Gebratene Heilbutt-Steaks auf Rahmgurken

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise Schnelle Küche

Gebratene Heilbutt-Steaks auf Rahmgurken
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Heilbuttsteaks (à 15 dag)
1 gestr. TL Paprikapulver
125 ml Bier (helles)
0,5 Zehe(n) Knoblauch
Für die Rahmgurken
0,5 Stk. Salatgurke (ca. 40 dag)
125 ml Suppe (klare, evtl. Würfel)
125 ml Sauerrahm
1 gestr. EL glattes Mehl
1 TL Dille (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Öl
Butter (oder Margarine)

Zubereitung

  1. Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne ausschaben. Gurke in gleichgroße Stücke schneiden, in 1 TL Butter oder Margarine anschwitzen, aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

  2. Bratrückstand mit Suppe ablöschen, Sauerrahm mit Mehl verquirlen und einrühren. Sauce aufkochen, Gurken zugeben und auf kleiner Flamme ca. 1 1/2 Minuten köcheln. Dille untermischen.

  3. Heilbuttsteaks mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Backrohr auf 50 °C vorheizen.

  4. Je 1 EL Öl und Butter oder Margarine auf kleiner Flamme erhitzen. Fischfilets darin beidseitig braten (dauert insgesamt ca. 1 Minute), dabei öfter mit Bratfett übergießen. Filets aus der Pfanne heben und im Backrohr warmstellen.

  5. Im Bratrückstand Paprika kurz anschwitzen, mit Bier ablöschen und aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen und durch Einrühren von 1 EL Butter binden (Sauce nicht mehr kochen). Fischsteaks mit Sauce und Rahmgurken anrichten. Als Beilage passen Knoblauchtoasts.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 300 kcal Kohlenhydrate: 9,6 g
Eiweiß: 33,8 g Cholesterin: 75 mg
Fett: 12,9 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt