Gedämpfter Wurzelsaibling auf Krenfond

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Wein Festlich Hauptspeise

Gedämpfter Wurzelsaibling auf Krenfond
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Saiblingfilets (à 80 g)
1 Stk. Krenwurzel
50 g Butterstücke (kalte)
Petersilie
Wurzelgemüse
60 g Karotten
60 g Gelbe Rüben
60 g Sellerie
60 g Lauch
Fond
125 ml Weißwein
125 ml Wasser
0,5 Stk. Karotte
0,5 Stk. Gelbe Rübe
100 g Lauch
1 Stk. Sellerie (kleines)
1 Stk. Lorbeerblatt
3 Stk. Pfefferkörner
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung

  1. Für das Wurzelgemüse Gemüse schälen, in dünne Streifen schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. In Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Für den Fond alle Zutaten in einen Topf geben und bei schwacher Hitze auf die Hälfte einkochen. Dann erst Fond salzen und ein walnussgroßes Stück kalte Butter zugeben.

  3. Saiblingsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in den Fond legen und sofort von der Hitze nehmen. Zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

  4. Während der Saibling zieht, ca. 100 ml Fond entnehmen und etwas einkochen. Vom Herd nehmen und kalte Butterstücke einrühren. Ca. 2 EL frisch gerissenen Kren einrühren. Achtung, die Sauce darf nicht mehr kochen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Wurzelgemüse in wenig Butter erwärmen, salzen und in der Mitte des Tellers anrichten. Saibling darauf legen, Krensauce seitlich drapieren. Mit Petersilie garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt