Geeistes Erdbeer-Tiramisu

Dessert Beeren

Geeistes Erdbeer-Tiramisu
(zum Gefrieren ca. 8 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Geeistes Erdbeer-Tiramisu 6 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Erdbeeren (frische)
250 g TK-Erdbeeren
4 EL Orangensaft
200 ml Schlagobers
6 Dotter
60 g Kristallzucker
200 g Mascarpone
200 g Biskotten
Tränke
6 EL Orangensaft
4 EL Rum (weißer)
Garnitur
50 g Schokolade (helle, fein geraspelt)
50 g Schokolade (dunkle, fein geraspelt)
30 g Pistazien (gehackt)

Zubereitung - Geeistes Erdbeer-Tiramisu

  1. Kastenform (Inhalt 1,5 l) kalt ausspülen und mit Frischhaltefolie glatt auslegen.

  2. Frische Erdbeeren putzen, in Stücke schneiden und für die Einlage beiseite stellen. Tiefgekühlte Erdbeeren mit Orangensaft und 2 EL vom Obers aufkochen und pürieren.

  3. Für die Tränke Orangensaft mit Rum mischen.

  4. Dotter mit Zucker über Wasserdampf dickcremig aufschlagen. Erdbeerpüree nach und nach unterrühren. Masse weiterschlagen bis sie dickcremig ist. Vom Dampf nehmen, Mascarpone einrühren. Creme in eine Schüssel mit kaltem Wasser stellen und unter Rühren lippenwarm abkühlen lassen.

  5. Übriges Obers cremig aufschlagen. Obers und Erdbeerstücke unter die Erdbeercreme heben.

  6. Ca. 2 cm hoch Creme in die Form füllen, Biskotten kurz in der Tränke wenden, abtropfen lassen und auf die Creme legen. Diesen Vorgang mit übriger Creme und restlichen Biskotten wiederholen. Mit Creme abschließen. Tiramisu mit Frischhaltefolie zudecken und 8 Stunden tiefkühlen.

  7. Tiramisu aus der Form stürzen, mit Schokolade und Pistazien bestreuen, portionieren und gut temperiert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 590 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 404 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 3,9