Geflämmte Forelle mit Mandarinen-Krautsalat

Fisch & Meeresfrüchte Glutenfrei

Geflämmte Forelle mit Mandarinen-Krautsalat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Geflämmte Forelle mit Mandarinen-Krautsalat 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Forellen (je ca. 300 g)
100 g Läuterzucker
80 ml Apfelessig
1 EL Sojasauce
200 g Weißkraut
2 Stk. Bio-Mandarinen
100 g Fisolen (gelb)
50 ml weißer Balsamico
200 g Crème fraîche
1 EL Kren (frisch gerissen)
Salz
Kümmel

Zubereitung - Geflämmte Forelle mit Mandarinen-Krautsalat

  1. Forellen filetieren, vordere Bauchflossen mit einer Schere herausschneiden. Gräten mit einer Pinzette entfernen.

  2. Läuterzucker und Essig vermischen. Filets salzen, in der Zucker-Essig-Mischung 30 Minuten ziehen lassen.

  3. Für den Salat Kraut fein schneiden. Von einer Mandarine die Schale abreiben, beide Mandarinen filetieren. Fisolen putzen, in Salzwasser mit wenig Kümmel bissfest kochen, abseihen. Fisolen mit Balsamico vermischen. Crème fraîche, Kren und Mandarinen-Abrieb verrühren, mit dem Kraut vermischen, salzen. Fisolen und Mandarinenfilets auf dem Salat verteilen.

  4. Fisch aus der Marinade heben und abtropfen lassen. Haut abziehen. Oberseite mit dem Bunsenbrenner (mit Butangas) knusprig flämmen. Filets mit Sojasauce bepinseln. Lauwarm mit Salat servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 349 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 32 g Cholesterin: 127 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt