Gefleckte Brombeertorte

Beeren Torten & Kuchen

Gefleckte Brombeertorte
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 9 Stunden)
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
1 Biskuitboden (siehe Rezept)
Brombeercreme
6 Blatt Gelatine
500 g Brombeeren
1 Zitrone (Saft von)
90 g Kristallzucker
3 EL Orangenlikör
500 ml Schlagobers
Joghurtcreme
4 Blatt Gelatine
250 g Joghurt
50 g Staubzucker
1 Zitrone (Saft von)
250 ml Schlagobers
Brombeergelee
2 Blatt Gelatine
100 g Brombeermark
Joghurtgelee
1 Blatt Gelatine
40 g Joghurt
Hippenblätter
100 g Butter (zerlassen)
100 g Staubzucker
100 g glattes Mehl
70 g Eiklar (von ca. 2 Eiern)
Biskuitboden 1 Stück Zutaten für Stück
40 g glattes Mehl
30 g Speisestärke
2 Eier
50 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Bio-Zitrone (Schale von)
60 g Butter (zerlassen)
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Biskuitboden zubereiten. In der Form auskühlen lassen.

  2. Gelatine für die beiden Cremen getrennt in kaltem Wasser einweichen.

  3. Brombeercreme: Beeren mit Zitronensaft und Zucker pürieren und passieren. 100 g vom Püree für das Gelee beiseite stellen. Likör erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit dem Püree verrühren. Obers cremig schlagen und unterheben. Creme kühl stellen.

  4. Joghurtcreme: Joghurt mit Zucker verrühren. Zitronensaft erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit dem Joghurt vermischen. Obers cremig schlagen und unterheben.

  5. Brombeercreme in die Form füllen. Joghurtcreme in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1 cm) füllen. Tülle ca. 1 cm tief in die Beerencreme tauchen, Joghurtcreme kreisförmigen hineindressieren. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und 7 Stunden kühlen.

  6. Beerengelee: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Brombeerpüree erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Gelee auf die Torte gießen, Torte ca. 1 Stunde kühlen.

  7. Joghurtgelee: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1 EL Joghurt erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit dem restlichen Joghurt verrühren.

  8. Joghurt in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1 cm) füllen und Punkte auf die Torte spritzen. Torte ca. 1 Stunde kühlen. Torte evtl. mit Hippenblättern garnieren.

Hippenblätter

  1. Rohr auf 190 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Butter mit Zucker verrühren, Mehl und Eiklar untermischen, glatt rühren. Mit einer Palette Kleckse auf das Blech streichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten goldgelb backen.

Biskuitboden

  1. Rohr auf 180 °C vorheizen. Boden der Form mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstreuen.

  2. Mehl mit Stärke versieben. Eier, Zucker, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale über Wasserdampf dickschaumig aufschlagen. Masse vom Dampf nehmen und weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist. Mehl und Butter unterheben.

  3. Masse in die Form füllen und im Rohr (mittlere Schiene) hell backen (ca. 12 Minuten). Biskuit aus dem Rohr nehmen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 385 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 114 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 2