Gefüllte Melanzani mit Pfefferoni

Vegetarisch Vegan Gemüse

Gefüllte Melanzani mit Pfefferoni
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Gefüllte Melanzani mit Pfefferoni 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Melanzani (mittlere, längliche)
6 Paradeiser
4 Zwiebeln
200 ml Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
2 EL Petersilie (fein geschnitten)
4 Pfefferoni (grüne, mild)
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Gefüllte Melanzani mit Pfefferoni

  1. Melanzani im Ganzen in einer Pfanne ohne Fett rundum gut anbraten (5–6 Minuten). Melanzani der Länge nach einschneiden, so dass eine Tasche entsteht.

  2. Paradeiser überbrühen, Haut abziehen, Paradeiser vierteln. Zwiebeln halbieren, in Streifen schneiden und im Olivenöl goldgelb anbraten. Zucker, Paradeiser, Knoblauch und Lorbeerblatt zugeben. Kurz einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie zugeben.

  3. Rohr auf 180 °C vorheizen. Melanzani in eine mit Öl ausgestrichene feuerfeste Form geben, mit Paradeisragout füllen und mit Pfefferoni belegen.

  4. Melanzani im Rohr bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten garen und mit türkischem Fladenbrot servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 584 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: k. A.
Fett: 51 g Broteinheiten: 0,1