Gefüllte Palatschinken mit Heilbutt und Zitronengras

Fisch & Meeresfrüchte

Gefüllte Palatschinken mit Heilbutt und Zitronengras
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Palatschinken 4 Portionen Zutaten für Portionen
350 ml Wasser
130 g Mehl
1 EL Pflanzenöl
2 Eier
1 Bund Schnittlauch
Fülle
400 g Heilbuttfilets
2 Stange(n) Zitronengras
Garnitur
4 Schnittlauchhalme
Weiters
Salz
Öl (zum Backen)
Soja-Chilisauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
65 ml Sojasauce
5 EL Wasser
2 EL Sesamöl
3 Chilis (frische, klein geschnitten)
1 Schnittlauch (klein geschnitten)
1 Knoblauchzehe (klein gehackt)

Zubereitung

  1. Für die Palatschinken Wasser mit Mehl, Öl und einer Prise Salz verquirlen. Eier zugeben und glatt rühren. Schnittlauch fein schneiden und unter den Teig mischen.

  2. In einer beschichteten Pfanne (Ø ca. 30 cm) wenig Öl erhitzen. Mit einem Schöpflöffel Teig eingießen und dünn verlaufen lassen. Palatschinken auf beiden Seiten hell backen. Nacheinander 4 Palatschinken backen und abkühlen lassen.

  3. Heilbuttfilets in 4 gleich große Portionen schneiden und salzen. Zitronengras in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauchhalme kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  4. Palatschinken mit je einem Stück Fisch belegen, Zitronengras darauf verteilen. Palatschinken zu Säckchen formen und mit einem Schnittlauchhalm zusammenbinden. 5Palatschinken in einen Topf mit Siebeinsatz geben und zugedeckt 7 Minuten dämpfen.

Soja-Chilisauce

  1. Alle Zutaten vermischen. Soja-Chilisauce zu den Palatschinken servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 344 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 27,6 g Cholesterin: 151 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 2