Germhäschen

Teige Brot & Gebäck Ostern

Germhäschen
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 10 Stück Zutaten für Stück
500 g Universal-Mehl
7 g Trockengerm
250 g Milch
100 g Butter
100 g Staubzucker
5 g Salz
2 Stk. Eier (mittelgroß)
1 Pkg. Vanillezucker
1 Stk. Ei (verquirlt)
Weiters
Kristallzucker

Zubereitung

  1. Mehl und Germ in einer Schüssel vermengen. Milch erwärmen und Butter darin auflösen. Zucker und Salz einrühren und mit Eiern und Vanillezucker zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen (der Teig soll sich verdoppeln).

  2. Teig nochmals zusammenkneten. Falls der Teig zu weich ist, etwas Mehl hinzufügen. 10 gleichgroße Stücke (je 100 g) abteilen, den restlichen Teig beiseite stellen.

  3. Ein Stück zu einer 35 cm langen Stange rollen, die sich an den Enden verjüngt. Die Stange zu einem U formen. Mit einer Hand die beiden Spitzen festhalten, mit der anderen Hand den gebogenen Teil um 360 Grad drehen, sodass 2 Windungen entstehen. Der gewundene Teil ergibt den Körper, die beiden Spitzen die Ohren. Mit den restlichen Stücken ebenso verfahren.

  4. Rohr auf 190°C vorheizen. Blech mit Backpapier belegen.

  5. Häschen auf das Blech legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Aus den Teigresten 10 gleichgroße Teile portionieren, diese jeweils zu einer Kugel formen, in Kristallzucker wuzeln und als Schwänzchen auf die Körper drücken. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 338 kcal Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 90 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 4,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt