Geschmorter Rindsbraten mit Wurzelgemüse

Rind Hausmannskost Gemüse Hauptspeise

Geschmorter Rindsbraten mit Wurzelgemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Schulterscherzel
100 g Karotten
150 g Sellerie
150 g Petersilwurzeln
200 g Zwiebeln (möglichst kleine)
80 g Knoblauch
100 g Rohschinken (im Ganzen)
750 ml Rotwein (Blaufränkisch)
Weiters
Meersalz
Öl
6 Pfefferkörner
4 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
Wurzelgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Perlzwiebeln (oder kleine Schalotten)
150 g Gelbe Rüben
150 g Erdäpfel
150 g Sellerie
100 g Butter
125 ml Wasser
Salz
Braterdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g speckige Erdäpfel
4 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Karotten, Sellerie und Petersilwurzeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Ungeschälte Knoblauchzehen und Zwiebeln halbieren. Rohschinken in Würfel schneiden.

  2. Backrohr auf 220 °C vorheizen. Schmortopf (am besten aus Gusseisen) mit Gemüse-, Zwiebel- und Knoblauchstücken (Schnittflächen nach unten) auslegen. Rohschinken, Wacholder, Pfefferkörner und Lorbeerblatt darüberstreuen. Fleisch rundum salzen, auf die Gemüsemischung setzen und mit ca. 5 EL Öl übergießen.

  3. Braten ins vorgeheizte Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) schieben. Nach ca. 1/2 Stunde Bratzeit sind Geschirr, Gemüse und Fleisch so weit erhitzt, dass die austretende Flüssigkeit brutzelt und das Fleisch Farbe zu nehmen beginnt. Fleisch unter öfterem Wenden eine weitere 1/2 Stunde braten. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, Wein zugießen, Topf zudecken und das Fleisch ca. 11/2 Stunden schmoren.

  4. Topf aus dem Rohr nehmen, Fleisch herausheben und in Alufolie gewickelt warm stellen.

  5. Gemüse mit ca. 500 ml Wasser aufgießen (es soll gut bedeckt sein) und auf dem Herd bei mittlerer Hitze ca. 1/4 Stunde kochen. Sauce durch ein Sieb gießen (das Gemüse dabei gut ausdrücken) und auf ca. 400 ml einkochen. Sauce eventuell mit wenig Salz würzen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Beilagen (siehe Rezepte) anrichten.

Wurzelgemüse

  1. Perlzwiebeln für ca. 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen, dann schälen.

  2. Gelbe Rüben, Erdäpfel und Sellerie putzen, schälen und in ca. 1/2 cm dicke Stifte schneiden.

  3. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Gemüsestifte und Schalotten darin rundum anschwitzen, mit Wasser aufgießen, salzen, zudecken und auf kleiner Flamme weich dünsten (dauert ca. 20 Minuten).

Braterdäpfel

  1. Erdäpfel kochen und ausdampfen lassen.

  2. Erdäpfel schälen und je nach Größe vierteln oder sechsteln.

  3. In einer Pfanne Öl erhitzen, Erdäpfel darin unter öfterem Schwenken goldbraun braten, salzen und pfeffern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 730 kcal Kohlenhydrate: 14,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 151 mg
Fett: 41,1 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt