Graved Lachs

Fisch & Meeresfrüchte Marinade Vorspeise Festlich Gewürz Kräuter

Graved Lachs
(Zeit zum Marinieren 24 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Frischlachsfilet (mit Haut)
Für die Marinade
200 g Petersilie
400 g Dille
2 Stk. Zitrone (unbehandelt)
1 EL Senfkörner
1 EL Pfefferkörner
1 EL Pimentkörner
120 g Kristallzucker
120 g Meersalz
5 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Petersilblättchen und die Hälfte der Dille fein hacken. Zitronenschale am besten mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abheben. Senf-, Pfeffer-, und Pimentkörner zerdrücken und mit Zucker, Salz und Zitronenschale unter die Kräuter mischen.

  2. Pergamentpapier so zuschneiden, dass man das Lachsfilet darin bequem einwickeln kann.

  3. Lachs nach eventuell vorhandenen Gräten abtasten und diese mit einer Pinzette auszupfen.

  4. Lachs auf der Hautseite mit ein wenig von der Kräutermischung einreiben und auf das Papier legen.

  5. Fisch mit restlicher Kräutermischung bestreuen, mit Öl beträufeln, im Papier einwickeln und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

  6. Lachsfilet aus dem Papier heben und die Gewürzmischung behutsam abschaben. Restliche Dillzweige fein hacken, den Lachs damit gleichmäßig bestreuen.

  7. Lachs vor dem Servieren schräg in nicht zu dicke Scheiben schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 340 kcal Kohlenhydrate: 3,7 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 40 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt