Grünes Thai-Curry mit Garnelen

Fisch & Meeresfrüchte Gewürz Schnelle Küche Hauptspeise

Grünes Thai-Curry mit Garnelen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Schlangenbohnen
1 Stange(n) Zitronengras
4 Stk. Jungzwiebeln
1 Stk. Chili
16 Stk. Riesengarnelen
200 ml Kokosmilch (ungesüßt)
1 EL Currypaste (grüne)
2 EL Fischsauce
Garnitur
80 g Krabbenbrot (Hummerchips)
Salz
Öl (zum Backen)

Zubereitung

  1. Bohnen in Salzwasser bissfest kochen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Vom Zitronengras die äußeren trockenen Blätter entfernen, Stängel fein schneiden. Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Chili klein schneiden. Garnelen aus den Schalen lösen, den Darm entfernen.

  2. Kokosmilch aufkochen, Currypaste einrühren. Zitronengras, Zwiebelringe und Chili zugeben. Garnelen zugeben und 2–3 Minuten ziehen lassen.

  3. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Krabbenbrot einlegen und aufgehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Bohnen in das Curry mischen, kurz erhitzen, mit Fischsauce abschmecken. Curry mit Krabbenbrot servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 415 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 228 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt