Hecht mit Speck und Heurigen

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Hecht mit Speck und Heurigen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Hecht mit Speck und Heurigen 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Hecht (ohne Kopf, ausgenommen)
50 g Selchspeck
1 Bund Suppengrün
2 Stk. Zwiebeln (klein)
80 g Butterschmalz
125 ml Weißwein (Riesling)
300 ml Gemüsesuppe
600 g heurige Erdäpfel
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Hecht mit Speck und Heurigen

  1. Speck in ca. 3 cm lange und 0,5 cm dicke Stifte schneiden. Fisch mit einer Spicknadel damit beidseitig spicken. Fisch außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Suppengrün putzen. Zwiebeln schälen. Suppengrün und Zwiebeln in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

  2. Butterschmalz in einer eckigen Pfanne erhitzen, Fisch darin beidseitig anbraten und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten goldbraun braten; nach halber Garzeit Gemüse zugeben. Wein nach und nach zugießen.

  3. Erdäpfel waschen und in Salzwasser bissfest kochen. Abseihen, abtropfen lassen und in 3 EL heißem Öl unter öfterem Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Hecht aus der Pfanne heben und warm stellen. Bratrückstand mit Suppe aufgießen, aufkochen und abseihen. Fisch filetieren, Filets mit Sauce und Erdäpfeln anrichten. Dazu passt Bummerlsalat.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 638 kcal Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 54 g Cholesterin: 219 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 2,5