Herziger Becherkuchen mit Rosenblütenglasur

Dessert Mehlspeise Valentinstag

Herziger Becherkuchen mit Rosenblütenglasur
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Herziger Becherkuchen mit Rosenblütenglasur 12 Stück Zutaten für Stück
1 Becher Joghurt
0,5 Becher Sonnenblumenöl
3 Stk. Eier
1,5 Becher Staubzucker
2 Becher Mehl (griffig)
0,5 Pkg. Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Staubzucker
2 EL Orangensaft (frisch gepresst)
Rosenblütenblätter (ungespritzt, frische aus dem Garten oder getrocknete aus der Apotheke)
Butter
Mehl

Zubereitung - Herziger Becherkuchen mit Rosenblütenglasur

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Backform (1,5 ml Inhalt) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Joghurt, Öl, Eier, Staubzucker, Mehl, Backpulver und Salz zu einem schaumigen Teig rühren. In die Form füllen und ca. 55 Minuten (mittlere Schiene / Gitterrost) backen.

  2. Kuchen ca. 15 Minuten in der Form rasten lassen, dann herausstürzen.

  3. Für die Glasur Staubzucker sieben und mit dem Orangensaft zu einer zähflüssigen, glatten Masse verrühren. Glasur über den Kuchen gießen, verstreichen und die Blütenblätter darüber streuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 316 kcal Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 63 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 4,5