Heurige mit Gewürz-Paradeissauce

Gemüse Hauptspeise Kräuter Laktosefrei Saucen Sommer Vegan Vegetarisch

Heurige mit Gewürz-Paradeissauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg heurige Erdäpfel
8 Stk. Knoblauchzehen (ungeschält)
5 Stk. Rosmarinzweige
80 ml Olivenöl
500 g Paradeiser
1 Stk. Zwiebel (groß)
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Kardamomkapseln (angedrückt)
1 Stk. Zimtstange (klein)
1 TL Kristallzucker
1 Scheibe(n) Ingwer
Knoblauchzehe
Salz
grobes Meersalz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Erdäpfel waschen, gut abreiben und in knappen Abständen quer zu zwei Drittel einschneiden. Erdäpfel in eine Form legen, 8 ungeschälte Knoblauchzehen und Rosmarin darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln, mit Meersalz bestreuen. Im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 40 Minuten backen.

  2. Für die Sauce Paradeiser würfelig schneiden. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen, fein schneiden und in 2 EL Olivenöl anschwitzen. Paradeiser, Gewürze und Zucker zugeben und bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln. Zimtstange und Kardamomkapseln ent­fernen, Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, zu den Erdäpfeln servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 446 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: k. A.
Fett: 25 g Broteinheiten: 3,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt