Himbeeromelette

Dessert Beeren Mehlspeise

Himbeeromelette
(Kühlzeit ca. 50 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Omelettes 10 Stück Zutaten für Stück
3 Stk. Eier
2 Stk. Eiklar
1 Pkg. Vanillezucker
80 g glattes Mehl
80 g Kristallzucker
20 g Speisestärke
Himbeercreme
150 g Himbeeren
150 g Staubzucker
Saft von 1/2 Zitrone
500 ml Schlagobers
Garnitur
250 g Himbeeren
Salz
Mehl
Kristallzucker

Zubereitung

  1. Backrohr auf 210 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit Vanillezucker und einem Drittel vom Mehl glatt rühren. Alle 5 Eiklar mit Zucker, Stärke und einer Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen. Zuerst Dottermischung einrühren, dann übriges Mehl unterheben.

  3. Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1 cm) füllen und ca. 10 cm große Scheiben auf das Backpapier dressieren (siehe Fotofolge). Biskuit dünn mit Mehl bestauben und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten hell backen.

  4. Biskuitscheiben vom Papier lösen, zusammenklappen (siehe Fotofolge) und auskühlen lassen.

  5. Für die Creme Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Obers schlagen und mit dem Himbeermark vermischen. Creme in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen und in die Omelettes spritzen. Omelettes mit Himbeeren garnieren und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 364 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 5,5 g Cholesterin: 134 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 3,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt