Hirschbraten mit Nuss-Speckbuchteln

Hauptspeise Wild

Hirschbraten mit Nuss-Speckbuchteln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum rasten ca. 80 Minuten)
Hirschbraten mit Nuss-Speckbuchteln 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Hirschfleisch (Schale)
2 Stk. Rosmarinzweige (klein)
125 ml Wildbratensaft
2 Stk. Eier (mittel)
2 EL Milch (lauwarm)
150 g Mehl (glatt)
20 g Walnüsse (gerieben)
60 g Butter (weich)
0,5 TL Kristallzucker
2 Pkg. Trockengerm
0,5 Stk. Zwiebel (klein)
100 g Frühstücksspeck
Salz
Pfeffer
Wacholderbeeren
Mehl
Milch
Öl
Kraut-Apfelspieß 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rotkraut
40 g Butter
200 ml Apfelsaft
1 Stk. Apfel (klein)
4 Stk. Rosmarinzweige (dick)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Hirschbraten mit Nuss-Speckbuchteln

  1. Für die Buchteln Eier mit Milch und ½ TL Salz verquirlen. Mehl, Nüsse, Butter, Zucker und Germ verbröseln. Milchmischung zugeben, alles glatt verkneten. Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Kurz durchkneten und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

  2. Zwiebel schälen. Speck und Zwiebel klein schneiden. Pfanne erhitzen, Speck und Zwiebel darin anbraten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rohr auf 180°C vorheizen. Auflaufform mit Milch ausstreichen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (20 x 20 cm), Fülle darauf verteilen. Teig einrollen und in 4 Scheiben schneiden. Scheiben in die Form legen und ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Scheiben im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten backen.

  3. Fleisch salzen, pfeffern und in 4 EL Öl rundum anbraten. Mit 3 Wacholderbeeren und Rosmarin belegen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) bei 180°C ca. 15 Minuten braten; dabei öfters wenden und mit Bratfett übergießen.

  4. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratrückstand mit Bratensaft aufgießen und aufkochen. Fleisch portionieren, mit Saft, Buchteln und Kraut anrichten.

Zubereitung - Kraut-Apfelspieß

  1. Kraut in 4 ca. 3 cm dicke Spalten schneiden, salzen, pfeffern und in der Butter beidseitig anbraten. Apfelsaft zugießen, Kraut ca. 12 Minuten dünsten.

  2. Apfel vierteln, Kerngehäuse ausschneiden. Nach halber Garzeit Kraut wenden, Apfel zugeben. Je 1 Krautspalte mit 1 Apfelstück belegen und mit Rosmarin garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 936 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 261 mg
Fett: 65 g Broteinheiten: 4,2