Holunder-Roulade

Dessert Beeren Sommer Torten & Kuchen

Holunder-Roulade
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Kühlen ca 3 1/2 Stunden)
Holunder-Roulade 10 Stück Zutaten für Stück
60 g Mehl (glatt)
30 g Mandeln (fein gerieben)
4 Stk. Eier (mittel)
40 Stk. Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/4 Bio-Zitrone
50 g Kristallzucker
4 Blatt Gelatine
350 ml Schlagobers
150 g Topfen (20 % Fett)
100 ml Holunderblütensirup (siehe Rezept)
4 EL Zitronensaft
150 g Himbeeren
100 g Mandeln (grob gehackt)
6 Stk. Holunderblüten-Dolden
Salz
Kristallzucker
(zum Marinieren 7 Tage)
Holunder-Sirup 10 Portionen Zutaten für Portionen
20 Stk. Holunderblüten (ohne Stiel)
1 l Wasser
500 g Kristallzucker
15 g Zitronensäure
2 Stk. Bio-Zitronen

Zubereitung - Holunder-Roulade

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Mehl mit Mandeln vermischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee und Mehlmischung unter die Masse heben.

  2. Masse gleichmäßig auf dem Blech verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein mit Kristallzucker bestreutes Stück Backpapier stürzen und auskühlen lassen. Mitgebackenes Papier abziehen.

  3. Für die Fülle Gelatine einweichen. 250 g vom Obers cremig schlagen und kalt stellen. Topfen und Sirup verrühren. Zitronensaft erhitzen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mischung in die Topfenmasse rühren, Obers unterheben. Fülle auf das Biskuit streichen und mit Himbeeren bestreuen. Biskuit für 30 Minuten kühl stellen. Biskuit eng einrollen und für 3 Stunden kühl stellen.

  4. Übriges Obers cremig schlagen. Roulade damit bestreichen, mit Mandeln und Holunderdolden garnieren.

Zubereitung - Holunder-Sirup

  1. Zutaten für 1,2 Liter Sirup / Nährwerte pro 100 ml:

    1

    Wasser mit Kristallzucker aufkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

    2

    Zitronensäure in etwas vom Zuckerwasser auflösen, mit übrigem vermischen.

    3

    Zitronen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Blüten waschen. Blüten und Zitronenscheiben in ein Gefäß legen. Zuckerwasser zugießen, Mischung mit Frischhaltefolie zudecken und an einem kühlen, dunklen Ort 7 Tage ziehen lassen.

    4

    Sirup abseihen, in saubere Flaschen füllen, verschließen und kühl lagern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 734 kcal Kohlenhydrate: 124 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 117 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 10,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt