Honigkuchen

Kuchen Torten & Kuchen

Honigkuchen
(zum Festwerden der Glasur 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 10 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Honig
2 Stk. Eier
100 g Staubzucker (fein gesiebt)
400 g glattes Mehl
15 g Natron
150 ml Milch
25 g Lebkuchengewürz
200 g Mandeln (geschält)
Für die Glasur
200 g Bitterschokolade
50 g Mandeln (geschälte, grob gehackt)
Weiters
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Rehrückenform (Inhalt 1,2 l) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  2. Mehl mit Natron versieben. Honig erwärmen; er sollte gut flüssig, aber nicht zu heiß sein. Eier mit Staubzucker gut cremig rühren, Honig, Milch, Lebkuchengewürz, Mandeln und Mehlmischung zugeben und zu einem weichen Teig verkneten (Handmixer / Teighaken).

  3. Teig in der Form verteilen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1 Stunde backen.

  4. Kuchen aus dem Rohr nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Form abheben und den Kuchen auskühlen lassen.

  5. Die Schokolade in Stücke brechen, über Dampf schmelzen und den Kuchen damit übergießen. Schokolade kurz anziehen lassen, dann mit den Mandeln bestreuen. Glasur festwerden lassen (dauert ca. 2 Stunden).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 520 kcal Kohlenhydrate: 68,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 57 mg
Fett: 21,7 g Broteinheiten: 5,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt