Hühner-Pastete mit Lauch

Snack Hauptspeise

Hühner-Pastete mit Lauch
(zum Rasten ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Hühner-Pastete mit Lauch 10 Portionen Zutaten für Portionen
80 g Butter (weich)
300 g Mehl
125 ml Milch (lauwarm)
1 Pkg. Germ (42 g)
1 TL Brauner Zucker
1 Stk. Dotter (verquirlt)
2 Stk. Eier
1 Stk. Zwiebel (klein)
200 g Lauch
1 Bund Petersilie
0,5 Bund Basilikum
1 Bund Basilikum
2 Zweig(e) Thymian
250 g Hühnerfilets
1 Scheibe(n) Vollkorntoast
4 EL Schlagobers
2 Stk. Eiklar
0,5 TL Ingwer (gehackt)
Zitronenschale
Salz
Pfeffer
Muskat
Kümmel
Koriander
Semmelbrösel
Milch
Butter
Öl

Zubereitung - Hühner-Pastete mit Lauch

  1. Für den Teig Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl, Butter, Milch, Germ, Zucker, ½ TL Salz, 1 Prise Muskat, je ½ TL Kümmel und Koriander zu einem Teig verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

  2. Für die Füllung Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch putzen und in feine Streifen schneiden. Kräuter fein hacken. Hühnerfilet klein würfeln. Toast mit wenig Milch befeuchten, ausdrücken und zerteilen.

  3. In einer beschichteten Pfanne ½ EL Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Lauch und Petersilie zugeben, leicht salzen. Unter Rühren erhitzen, bis der Lauch zusammenfällt.

  4. Fleisch, Toast, Obers, 1 Prise Muskat, Salz und Pfeffer im Cutter zu einer glatten Farce pürieren. Eiklar zugeben und nochmals pürieren. Farce, Lauchmischung, Basilikum, Thymian, Ingwer und abgeriebene Zitronenschale vermischen.

  5. Rohr auf 180°C vorheizen. Muffinförmchen (Inhalt ca. 100 ml) mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Teig dünn ausrollen, 10 Scheiben (Ø 12 cm) und 10 Scheiben (Ø 6 cm) ausstechen. Förmchen mit den größeren Scheiben auslegen; der Teig soll über den Rand stehen. 2?3 EL Füllung in den Förmchen verteilen. Kleine Scheiben auf die Förmchen geben und mit dem überstehenden Teig zusammendrücken.

  6. Pasteten mit Dotter bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten backen.

  7. Pasteten herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus den Förmchen lösen. Dazu passt Joghurt mit Preiselbeer-Konfitüre.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 293 kcal Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 12,4 g Cholesterin: 75 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 2,3