Hühnerbrust mit Schwammerlfülle auf Paprikaschaum

Geflügel Pilze Gemüse Hauptspeise

Hühnerbrust mit Schwammerlfülle auf Paprikaschaum
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Hühnerbrust mit Schwammerlfülle auf Paprikaschaum 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Hühnerbrüste (ausgelöst; ohne Haut; ca. 600 g)
1 Schweinsnetz (am besten vorbestellen)
3 EL Öl
200 ml Hühnersuppe (klare)
Fülle
100 g Hühnerleber
50 g Champignons
1 TL Butter
1 TL Majoran (frischer, gehackt)
100 ml Schlagobers (gut gekühlt)
Paprikaschaum
1 Paprika (roter)
1 TL Butter
1 Knoblauchzehe
250 ml Suppe (klare)
125 g Crème fraîche
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
((zum Auskühlen ca. 1 Stunde))
Mangold-Polenta-Roulade 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Mangoldblätter (mittlere)
1 EL Butter
125 ml Milch
250 ml klare Suppe
120 g Maisgrieß
2 EL Schlagobers
2 EL Olivenöl
2 EL Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung - Hühnerbrust mit Schwammerlfülle auf Paprikaschaum

  1. Hühnerleber und Champignons putzen, klein würfelig schneiden und in aufgeschäumter Butter unter öfterem Schwenken rösten. Mischung mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen.

  2. Von den Hühnerbrüsten die kleinen Filets („Fischerln“, 4 Stück) ablösen, klein schneiden und mit Obers in einem elektrischen Zerkleinerer fein pürieren. Mus mit der Leber-Champignon-Mischung verrühren, salzen und pfeffern.

  3. Schweinsnetz unter kaltem Wasser gut spülen, ausdrücken, auf einem feuchten Tuch auflegen und die dicken Ränder wegschneiden. Schweinsnetz quer halbieren.

  4. Hühnerbrüste salzen, pfeffern, mit Fülle bestreichen und behutsam zusammenklappen. Jede Hühnerbrust auf ein Stück Schweinsnetz legen, einwickeln, mit Spagat, nicht zu fest, formgerecht binden.

  5. Öl erhitzen, die Hühnerbrüste darin beidseitig anbraten. Suppe zugießen, Fleisch zudecken und bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten dünsten – nach etwa halber Garzeit wenden.

  6. Für die Sauce Paprika halbieren, putzen und entkernen. Paprika klein schneiden, in Butter anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Suppe zugießen, aufkochen und Paprika weich kochen (dauert ca. 10 Minuten). Crème fraîche einrühren, Sauce aufkochen, mit einem Stabmixer pürieren und mit Zitronensaft abschmecken.

  7. Fleisch aus der Pfanne heben und warm stellen. Bratensaft durch ein Sieb gießen und in den Paprikaschaum rühren. Spagat entfernen, die Hühnerbrüste in Scheiben schneiden, mit Paprikaschaum und Polentascheiben anrichten.

Zubereitung - Mangold-Polenta-Roulade

  1. Vom Mangold die groben Mittelrippen ausschneiden. Mangold kurz überkochen, kalt abschrecken, ausdrücken und auf einem Tuch auflegen. Milch mit Suppe aufkochen, Grieß unter Rühren einrieseln lassen und dick einkochen. Masse vom Herd nehmen, Obers, Öl und Parmesan einrühren.

  2. Jedes Mangoldblatt mit Grießmasse bestreichen, einrollen und in Frischhaltefolie gewickelt auskühlen lassen. Rollen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in aufgeschäumter Butter beidseitig braten.

  3. Behutsam aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 643 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 60,6 g Cholesterin: 351 mg
Fett: 42 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt