Hühnerleberschnitten in klarer Suppe

Suppe Geflügel

Hühnerleberschnitten in klarer Suppe
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 l klare Suppe (Rind- oder Gemüsesuppe, siehe Tipp)
1 Schnittlauch
Für die Einlage
9 Toastbrot
6 EL Milch
0,5 Zwiebel (kleine)
1 EL Butter (oder Margarine)
1 EL Petersilie (gehackt)
50 g Hühnerleber
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Ei
6 EL glattes Mehl
50 g Semmelbrösel
Für die Panier
2 Eier
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Mehl
Backfett

Zubereitung

  1. Drei Brotscheiben kleinwürfelig schneiden, mit Milch übergießen und ziehen lassen.

  2. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden, in Butter oder Margarine anschwitzen, vom Feuer nehmen. Petersilie untermischen.

  3. Leber mit Brotwürfeln, Zwiebel und Knoblauch fein faschieren oder in einem elektrischen Zerkleinerer pürieren. Masse mit Bröseln, Mehl und Ei vermischen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

  4. Restliche Brotscheiben entrinden, drei mit der Lebermasse bestreichen, restliche Brotscheiben daraufsetzen und leicht andrücken.

  5. Das Backfett erhitzen. Hühnerleber-Schnitten in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen und im heißen Fett goldgelb backen.

  6. Die Schnitten mit einem Siebschöpfer aus dem Fett heben, auf Küchenkrepp gut abtropfen und ein wenig abkühlen lassen.

  7. Schnittlauch fein schneiden. Schnitten in gleichgroße Stücke schneiden.

  8. Suppe erhitzen, in Teller schöpfen und die Leberschnitten einlegen. Suppe mit Schnittlauch bestreut servieren.

Sie haben Zeit und Lust Ihre eigene Suppe zu machen? Hier finden Sie ein herrliches Rezept für eine Gemüsesuppe und für eine wunderbare Rindsuppe!

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 566 kcal Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 18,1 g Cholesterin: 235 mg
Fett: 30,2 g Broteinheiten: 3,8