Hühnerschnitzel mit Speck und Spiegelei, dazu Erdäpfelknödel und Paprikagemüse

Hauptspeise Geflügel

Hühnerschnitzel mit Speck und Spiegelei, dazu Erdäpfelknödel und Paprikagemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Hühnerschnitzel mit Speck und Spiegelei 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerschnitzel (je 150 g)
8 Stk. Wachteleier
12 Scheibe(n) Frühstücksspeck
375 ml Bratensaft
1 Bund Schnittlauch
1 Stk. Zwiebel (rot)
Salz
Pfeffer (schwarz)
Senf
Öl
Paprikagemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Paprika (grün)
1 EL Butter
125 ml Suppe (klar)
Salz
Pfeffer (schwarz)
Erdäpfelknödel 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Erdäpfel (mehlig)
100 g Mehl (glatt)
40 g Feiner Weizengrieß
Ei
Dotter
Salz
Muskatnuss

Zubereitung - Hühnerschnitzel mit Speck und Spiegelei

  1. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Zwiebel schälen und klein würfelig, Schnittlauch fein schneiden.

  2. Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen, behutsam klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenig Öl erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze beidseitig braten (2 Minuten; am besten in zwei Arbeitsgängen). Fleisch aus der Pfanne heben und im Rohr warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Zwiebel hell anschwitzen, mit Bratensaft aufgießen und aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

  4. In einer zweiten Pfanne wenig Öl erhitzen. Darin zuerst die Speckscheiben, dann die Wachtel-Spiegeleier braten. Fleisch mit der Sauce anrichten, mit Speck und Eiern belegen und mit Schnittlauch bestreuen.

Zubereitung - Paprikagemüse

  1. Paprika putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Gemüse in Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen, zudecken und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung - Erdäpfelknödel

  1. Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mehl, Grieß, Salz, Muskatnuss und Dotter untermischen.

  2. Masse mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig ca. 10 Minuten rasten lassen.

  3. Salzwasser aufkochen. Aus der Masse Knödel formen und im schwach wallenden Wasser ca. 12 Minuten kochen. Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 785 kcal Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 439 mg
Fett: 45 g Broteinheiten: 3