Involtini di vitello mit Gnocchi alla romana (Kalbfleischröllchen)

Kalb Hauptspeise

Involtini di vitello mit Gnocchi alla romana (Kalbfleischröllchen)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Kalbsschnitzel (magere, à 60 g)
3 EL Olivenöl
4 Rosmarinzweige (mit dicken Stielen)
Fülle
2 Scheibe(n) Toastbrot
4 EL Schlagobers
150 g Faschiertes (gemischt)
1 Ei
1 TL Rosmarin (fein geschnitten)
4 Hühnerleber (8 Hälften)
Sauce
100 ml Rotwein
60 ml Marsala
250 ml Wasser
0,5 TL Speisestärke
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Butter (zum Bestreichen)
((zum Auskühlen ca. 1 Std.))
Gnocchi alla romana 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 ml Milch
130 g Weizengrieß
1 Ei
40 g Parmesan (gerieben)
Salz
Muskatnuss
Öl

Zubereitung

  1. Für die Fülle Brot in kleine Würfeln schneiden und mit Obers übergießen. Faschiertes mit Ei, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Brot vermischen.

  2. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie behutsam klopfen und mit dem Faschierten bestreichen. Am unteren Rand die Lebern auflegen, die Schnitzel straff einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

  3. In einer Pfanne Öl erhitzen. Röllchen salzen, pfeffern, im Öl rundum anbraten und aus der Pfanne nehmen.

  4. Bratrückstand mit Wein und Marsala ablöschen und ein wenig einkochen lassen. Wasser zugießen und aufkochen. Röllchen einlegen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Dabei öfters wenden.

  5. Röllchen aus der Sauce nehmen, Zahnstocher entfernen und stattdessen die Rosmarinzweige hineinstecken. Röllchen warm stellen.

  6. Stärke mit 2 TL Wasser glatt rühren. Sauce aufkochen, Stärkemischung einrühren und die Sauce nochmals aufkochen. Röllchen mit der Sauce und den Gnocchi anrichten.

Gnocchi alla romana

  1. Backblech mit Frischhaltefolie glatt auslegen. Milch mit Salz und Muskatnuss aufkochen, Grieß unter Rühren einrieseln lassen und dickcremig einkochen. Masse vom Herd nehmen, ca. 3 Minuten abkühlen lassen, dann das Ei einrühren.

  2. Grießmasse auf dem Blech 1 1/2 – 2 cm hoch verstreichen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Masse mit Hilfe der Folie vom Backblech heben und in Rauten schneiden.

  3. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Backblech dünn mit Öl bestreichen, die Rauten darauf legen, mit Parmesan bestreuen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten goldbraun überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 524 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 45,4 g Cholesterin: 465 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt