Käse-Raclette

Käse International

Käse-Raclette
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Käse-Raclette 2 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Raclettekäse
250 g Cornichons (eingelegte Minigurken)
250 g Perlzwiebeln (eingelegt)
400 g Mini-Erdäpfel
Muskat
Paprika

Zubereitung - Käse-Raclette

  1. Käse in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Cornichons in Schälchen anrichten.

  2. Erdäpfel kochen, abseihen und zugedeckt ausdampfen lassen. Erdäpfel in Spalten schneiden.

  3. Racletteofen vorheizen. Käse in den Raclettepfännchen schmelzen, Erdäpfel auf der Platte warm halten. Geschmolzenen Käse mit Muskat und Paprika würzen, mit Zwiebeln, Cornichons und Erdäpfeln genießen.

Tipp: Ursprünglich wurde Raclette am offenen Holzfeuer geschmolzen. In den 1950-iger Jahren wurde der Racletteofen erfunden, verdrängte langsam aber sicher die alte Zubereitungsart. So funktioniert’s: Einen halben Raclettekäse-Laib unter den Racletteofen stellen (Abstand zur Heizquelle mindestens 6 Zentimeter). Wenn die Käseoberfläche zerrinnt, die geschmolzene Schicht mit einem Messer auf einen Teller streichen. Es geht auch in Raclettepfännchen, dabei muss man aufpassen, dass der Käse nicht zu stark und lange erhitzt wird.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 764 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 98 mg
Fett: 43 g Broteinheiten: 4,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt