Traditionelle Kärntner Kasnudel

Österreichisch Hausmannskost Hauptspeise Vegetarisch Kräuter

Kärntner Kasnudel

Kärntner Kasnudel

Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g glattes Mehl
250 ml Wasser
3 EL Öl
Fülle
500 g mehlige Erdäpfel
60 g Zwiebeln
3 Stk. Knoblauchzehen
50 g Butter
500 g Bröseltopfen
1 TL Minze (gehackt)
1 TL Kerbel (gehackt)
1 TL Petersilie (gehackt)
Garnitur
100 g Butter (klein geschnitten)
1 EL Kerbelblättchen
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl

Zubereitung

  1. Für die Fülle Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. Abseihen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in Butter rösten. Erdäpfel, Zwiebelmischung, Topfen und Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Für den Teig Mehl, Wasser, Öl und 1 Prise Salz verkneten. Die Hälfte vom Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (40 x 45 cm) und daraus 9 Scheiben (Ø 12 cm) ausstechen.

  3. Auf jede Scheibe etwas außerhalb der Mitte ca. 50 g von der Fülle setzen. Scheiben rundum mit Wasser einstreichen und über die Fülle zusammenklappen. Ränder zusammendrücken und „krendeln“. Diesen Vorgang mit übrigem Teig und restlicher Fülle wiederholen.

  4. Reichlich Salzwasser aufkochen, Nudeln darin 6 Minuten köcheln.

  5. Für die Garnitur Butter bei schwacher Hitze hellbraun erhitzen. Nudeln herausnehmen, abtropfen lassen und anrichten. Mit Butter übergießen und mit Kerbel garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 674 kcal Kohlenhydrate: 83 g
Eiweiß: 22 g Cholesterin: 56 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 6