Käse-Paprika-Pralinen

Gemüse Käse Snack Vorspeise

Käse-Paprika-Pralinen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Käse-Paprika-Pralinen 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Schafkäse (Feta)
150 g Manouri
1 Stk. Paprika (gelb)
1 Stk. Paprika (violette)
2 Stk. Paprika (orange, klein; Naschpaprika)
4 Stk. Paprika (klein, rot)
2 Hand voll Blattsalate
1 EL Balsamessig
1 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Thymian
Rosmarin

Zubereitung - Käse-Paprika-Pralinen

  1. Beide Käse zerdrücken und zu einer homogenen Masse verkneten, salzen und pfeffern. Gelben und violetten Paprika entkernen und in sehr feine Würfel schneiden.

  2. Orange Paprika längs aufschneiden, von den roten den Deckel abschneiden, Kerngehäuse entfernen. Paprika mit Käse füllen, mit Thymian und Rosmarin garnieren.

  3. Restlichen Käse zu kleinen Kugeln formen und diese in den gelben und violetten Paprikawürfeln wälzen.

  4. Für die Salatgarnitur Salate putzen und waschen. Essig mit Zitronensaft, wenig Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl einrühren. Salate mit dem Dressing marinieren, mit den Paprika-Pralinen anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 362 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 56 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt