Selbstgebackenes Käseweckerl mit Radieschen-Aufstrich

Frühstück Vegetarisch Brot & Gebäck Schnelle Küche

Selbstgebackenes Käseweckerl mit Radieschen-Aufstrich
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Weckerl 8 Portionen Zutaten für Portionen
500 g glattes Mehl
1 Pkg. Backpulver
1 TL Natron
0,5 TL Salz
150 g kalte Butter
100 g Gouda (gerieben)
250 ml Buttermilch
1 Stk. Ei (verquirlt)
Aufstrich
100 g Radieschen
1 Pkg. Gartenkresse
250 g Topfen (20% Fett)
2 EL Sauerrahm
Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz verrühren. Butter mit den Fingerspitzen einarbeiten.

  2. Die Hälfte vom Gouda einrühren. Buttermilch untermischen. Masse zu einem Teig kneten. Teig ca. 3 cm dick rund ausrollen und in 8 Stücke teilen. Weckerl auf das Blech legen, mit Ei bepinseln und mit restlichem Gouda
    bestreuen. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 14 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  3. Radieschen putzen und klein schneiden. Kresse von den Stielen schneiden. Alle Zutaten verrühren, Aufstrich salzen und pfeffern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 442 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 16 g Cholesterin: 76 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 4,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt